Home
Mehr über
Heide und Hombruch

Inhalt
der aktuellen
Zeitung


Termine
Kontakt
Satzung
Mitglied werden

Impressum

Datenschutz














 

Heide, Hombruch ... nie gehört, wo liegt das denn?

 

 

 

 

Beides sind Ortsteile von Iserlohn, einer Stadt im nördlichen Sauerland, etwa 40 Kilometer südöstlich von Dortmund.

Und wie sieht es dort aus?

Viele Jahrhunderte lang waren die Berge nördlich von Iserlohn dicht bewaldet und es lebten kaum Menschen dort. Nur ein paar einzelne Höfe unterbrachen die Waldlandschaft.

 

 

 

 

 

 

Vor etwa vierzig Jahren änderte sich das. Der Wald wurde abgeholzt und die freigewordenen Flächen mit Häusern bebaut. Nur einige wenige Grünflächen blieben zwischen den Neubauten erhalten. Damals zogen etwa 4000 Menschen in die neuen Stadtteile „Heide“ und „Hombruch“. Das waren meist junge Familien mit kleinen Kindern.

 

 

 

 

 

 

 

Heute sind nicht nur die Häuser sondern auch ihre Bewohner älter geworden und wo früher Kinder die Spielplätze bevölkerten, sitzen Rentner auf den Bänken. Ihr Leben ist schwieriger geworden, denn es gibt im Nahbereich immer weniger Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Veranstaltungen sind nur schwer zu erreichen. Andererseits sorgen Vereine, Verbände und Kirchengemeinden, aber auch Schulen und Tageseinrichtungen für Kinder für vielfältige neue Angebote. Ihre Tätigkeit möchten wir mit „Heide/Hombruch aktuell“ unterstützen, damit diese Stadtteile für die Bewohner zu einer dauerhaften Heimat werden.